Dein Weg zu entspannten Nächten startet genau hier!

Möglicherweise hast du bereits viele Babyschlaf-Ratgeber durchgearbeitet, zahlreiche gut gemeinte Methoden von Freunden, Bekannten oder Verwandten ausprobiert oder Podcasts zum Thema angehört. Doch statt positive Veränderungen zu erreichen und besseren Schlaf für die ganze Familie zu bekommen, steigt bei dir die Hilflosigkeit und die Erschöpfung nimmt weiter zu?

Fehlt dir vielleicht die Sicherheit, genau das richtige für dein Baby zu tun und eure Bindung dabei nicht zu verletzen? Wünschst du dir, dass dein Baby endlich seinen Grundbedarf an Schlaf deckt und den Tag über ausgeglichen ist?

Dann lies jetzt weiter und finde heraus, was euch ein einem Coaching erwartet:

Das machen wir:

  • wir tauchen tief in eure Situation ein und betrachten sie von einem neuen Standpunkt aus
  • wir schauen und das Schlafverhalten und die Entwicklung eures Babys an
  • wir fokussieren das, was bereits gut klappt
  • wir ergründen die Ursachen für das aktuelle Schlafverhalten eures Babys, die liegen möglicherweise nicht direkt auf der Hand
  • Bedürfnisse und ein Stärken der Bindung findet immer Berücksichtigung
  • wir besprechen den Tagesrhythmus
  • IHR habt zu jedem Zeitpunkt die volle Entscheidung über den Umgang mit eurem Kind!

Das machen wir NICHT:

  • Abstillen ist nicht notwendig, um bessere Nächte zu bekommen
  • dein Kind muss nicht in sein eigenes Zimmer ziehen
  • euch wird kein Weg aufgezwängt, der sich für euch falsch anfühlt
  • wir gehen nicht diesen einen Weg; das Coaching ist ein Prozess und kann immer wieder angepasst werden
  • wir haben kein Lehrer-Schüler-Verhältnis, sondern ich begegne euch auf Augenhöhe

Ich freue mich auf euch!

Eure Linda

direkter Kontakt: linda@sternenstaub-schlafcoaching.de

So sprechen Eltern über meine Arbeit

Familie aus Fulda (Tochter, 24 Monate) – Hausbesuch-Schlafcoaching

Wir sind Julia (33 Jahre), Thorsten (33 Jahre) , Elisa und Oskar. Elisa ist heute, ein halbes Jahr nach dem Schlafcoaching, 2 1/2 Jahre alt. Ich habe Elisa 11 Monate lang gestillt, Anfangs voll gestillt, dann nur noch Nachts. Elisa hat tagsüber die Breikost sehr schnell akzeptiert, Nachts haben wir mit dem Fläschen Wasser versucht einen Übergang ins Abstillen zu finden. Leider ist uns der Absprung ohne Fläschchen einzuschlafen oder durch zu schlafen nie gelungen. Als ich dann ein Jahr nach Abstillen wieder schwanger wurde, waren die Nächte unfassbar anstrengend für mich, da Elisa 8/9/10 Mal nach dem Fläschchen Wasser verlangt hat und auch nicht anders zu beruhigen war. Vor der Schwangerschaft war das ok für mich, da kam ich mit dem Schlafmangel klar. Aber mit voranschreiten der Schwangerschaft wurde es für mich immer mehr und mehr zur Belastung das ich keinen Schlaf bekam und somit auch keine Energie mehr hatte. Während eines Frauenarzt Besuchs sah ich den Flyer der lieben Linda auf dem Tisch liegen und habe ihn einfach mal eingesteckt ohne groß darüber nach zu denken. Doch kurz darauf entschieden wir uns nach einem sehr netten, interessanten und ausführlichen Telefonat für ein Schlafcoaching. Wir wurden genau aufgeklärt, wie alles ablief, unterschrieben einen Vertrag und schon direkt ging es los mit der Dokumentation. Linda war jederzeit für mich da und ich konnte ihr Tag und Nacht Fragen stellen und bekam prompt Antworten. Wir dokumentierten 2 Wochen und hatten zeitig ein Kennlerngespräch per Zoom, ganze 2 1/2 Stunden. Dann kam Linda zu uns nach Hause (an einem Sonntag!!!) und erklärte uns super viel über das Thema Schlaf.

Wir haben in unfassbar kurzer Zeit und durch sehr sehr wenig Aufwand mit Lindas Hilfe unserer Tochter das Einschlafen erleichtert, das Durchschlafen ermöglicht und sogar das Schlafen alleine im eigenen Zimmer erreicht. Der Umgang war jederzeit sehr wertschätzend, auf Augenhöhe und sehr sehr liebevoll. Linda hat sich all unsere Probleme angehört und für uns das Bestmöglichste heraus geholt.

Liebe Linda, man merkt sehr, das du das alles mit sehr großer Liebe und Leidenschaft machst. Vielen lieben Dank für deine Hilfe und deine Unterstützung. Wir sind dir unfassbar dankbar.

Ganz lieben Gruß

Thorsten, Elisa Oskar und Julia

Caroline mit Emma (9 Monate) – Schlafcoaching

Ich war auf der Suche nach einem bezahlbaren Schlafcoaching, da wir mit unserem dritten Kind leider Schwierigkeiten beim „Schlafen lernen“ hatten. Ich war immer skeptisch, ob mir so ein Schlafcoaching wirklich was bringen würde, zumal ich als Dreifachmama auch nicht unerfahren bin und in Bezug auf Schlaf schon viel gelesen und probiert habe und ob sich am Ende das Geld dann auch lohnt, aber Linda hat uns wahnsinnig geholfen und ich bin so unendlich froh und dankbar, dass sie uns geholfen hat, von unserer Federwiege endlich loszukommen und ohne Hilfsmittel ruhige Nächte und Tage zu bekommen. Man muss auf jeden Fall den Willen haben, die Hilfe auch umzusetzen, aber Linda hat uns geholfen, ohne sein Kind schreien zu lassen ein schlafenden Kind zu bekommen. Linda durchleuchtet sehr freundlich und professionell die eigenen Lebenssituation und macht sich auf die Suche nach der Ursache für den schlechten Schlaf. Viele Dinge merkt man selbst nicht und ich kann heute sagen: Wir hatten ein Schreibaby und haben nun ein Baby, dass wie ein Uhrwerk tagsüber und auch nachts schläft. Mit knapp 11 Monaten haben wir nun ein Baby, dass 2x tagsüber jeweils 1,5 Stunden schläft und abends um 19:30Uhr ins Bett geht und morgens um 6:30Uhr glücklich und zufrieden aufwacht. DAS ist eine so große Erleichterung für uns als Familie, dass ich Linda an dieser Stelle einfach noch mal Danke sagen möchte! Danke für deine Unterstützung! Dein Schlafcoaching ist jeden Cent wert und ich würde es immer wieder machen! Unser Schlafcoaching ist schon eine Weile her und ich spreche hier definitiv von einem absoluten Langzeiterfolg! DANKE! ❤

Anna und Florian mit Carl (18 Monate) – Schlafcoaching

Durch Zufall sind wir auf Linda gestoßen, nachdem wir immer mal nach einem Schlafcoach gesucht haben. Unser jetzt 1,5 jähriger Sohn hat immer wenig geschlafen, aber nach einem Fieberkrampf hat er angefangen häufig die Nächte durchzuschreien und nur noch mit engem Körperkontakt zurück in den Schlaf zu finden. Weder Ostheopath, Heilpraktiker noch „gut gemeinte Tipps“ konnten uns zu ruhigeren Nächten verhelfen. Leider wirkte sich das auf unseren kompletten Alltag und unsere Beziehung zueinander aus. Nach einem halben Jahr gaben wir uns einen Ruck und kontaktierten Linda. Ein großes Glück für uns! Sie machte sich ein Bild unserer Situation und und rückte mit uns den Ursachen auf den Grund.

Liebe Linda, vielen Dank für deine stets professionelle und empathische Begleitung! Wir haben uns sehr gut aufgehoben und verstanden gefühlt!

Marie und Rolf mit Boas (8 Monate) – Schlafcoaching

Marina und Tobias mit Anni (23 Monate) – Schlafcoaching

Wir wendeten uns mit ,,kleinen,, Erwartungen durch

Empfehlung der Physiotherapiepraxis Hosenfeld in Künzell,
an Sternenstaub-Schlafcoaching Linda Filip.

Durch ein persönliches Telefonat mit ihr und das darauf folgende Coaching bei uns Zuhause, verschaffte sich Linda einen Eindruck über die Situation und erarbeitete mit uns gemeinsam ein Konzept der individuellen Vorgehensweise.

Das beeindruckte uns sehr.

Für uns war es wichtig, das unsere Tochter Nachts durchschlafen kann, damit sie sich in ihren Schlafphasen gut erholt und so auch eine gesunde Weiterentwicklung gegeben ist. Auch für uns war es natürlich nicht unbedeutend, wieder mal ein paar Stunden am Stück zu schlafen.

Nach ca. 1 Woche stellten wir schon erhebliche Veränderungen fest. Aus 6 bis 8 Wachphasen in der Nacht, wurden ca. 3! Es war für uns deutlich sichtbar, das unsere Tochter den Tag ganz anders startete. Wir selbst fühlten uns dementsprechend auch um einiges entspannter und freuten uns so sehr über diesen ,,kleinen,, aber dennoch ,,großen,, Erfolg.

Nach insgesamt 4 Wochen kamen wir an einem nicht geglaubten Ziel an. Sie schläft durch, ohne wach zu werden, in Ruhe, ohne nächtlichen Stress und ohne Unterbrechung der Schlafphasen.

Sicherlich gibt es auch mal Tage und wird es weiterhin geben an denen sie 1x wach wird, aber das ist für uns absolut ok.

Wir sind immer noch überwältigt und Linda so unendlich dankbar.

Mit ihrer liebenvollen Art hat sie uns begleitet und sehr unterstützt. Sie ging total auf die Bedürfnisse von unserer Tochter aber auch auf unsere ein.

DANKE FÜR ALLES ♡

Mama Julia mit Tochter 22 Monate